Zum Inhalt springen

Worte wirken wunderbar

    Antwerpen – eine zauberhafte Stadt im Norden von Belgien mit einer berühmten Kirche „De Kathedraal“ – sollte für mich erneut eine Überraschung bereithalten.

    Zögerlich, 12 € für den Eintritt in eine Kirche zu bezahlen, zog es mich dennoch hinein. Zum Glück! Nicht nur, dass sie atemberaubende Gemälde, sowohl von Rubens wie auch moderne Kunst beinhaltet, ich wurde sooooo berührt von einer Idee des Pastors Bart Paepen, der 12 der „Highlights“ verbunden hat mit 12 poems und zwar von 12 Autorinnen, über einen QR-code sofort zu hören, vorgetragen von Gläubigen aus der Gemeinde.

    Die Kraft der poetischen Sprache, die einzigartigen Bilder und die von ihm auf so kluge Weise gelungene Verknüpfung mit religiösen Inhalten potenzieren sich zu einer Wucht von alltagstauglichen Erkenntnissen.

    Einzigartig!

    Und so schön, dass die Wertschätzung von Lyrik und Künstlerinnen verbunden wird zu hilfreichen Einsichten für das eigene Leben.

    Falls du einige Gedichte nachlesen möchtest, hier ist eine Auswahl:

    „Hope is the Thing with Feathers” by Emily Dickinson

    “The Nightingale” by Charlotte Smith

    “Give Me Your Hand” by Gabriela Mistral

    Und wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie Worte für dich wunderbar wirken können, so schau doch in mein Buch „schön sprechen“ – es ist hier oder bei mir erhältlich.

    Keep reading, keep writing, keep shining!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert