Fly-ING HIGH

Das letzte Wochenende war voller großartiger Überraschungen. (Und das liebe ich.)

Nicht nur, dass ich mich mit einer Freundin zu einem Prosecco-Wir feiern meinen Geburtstag-Frühstück mit einem fünfstündigen Tieftauchen in ein wundervolles Gespräch getroffen habe und dass ich abends meinen Sohn in seinem Element, nämlich auf der Bühne, sehen konnte, – es ging so genial weiter.

Freunde, die ich seit einer Ewigkeit nicht mehr getroffen habe, haben sich zu einem Spontanbesuch bei mir eingefunden und zwar mit ihrem Flugzeug.

Bei einer Runde über meinen Ort wurde mir klar, dass es nun an der Zeit ist, mein Leben öfter mal dreidimensional wahrzunehmen – ich lade also die Tiefe und die Höhe zur Weite ein.

FLY ist zudem ein Akronym für Finally Loving Yourself. (stammt von Marla Cilley)

Wenn du mit mir die luftigen Höhen und die vielsagenden Tiefen deiner Wünsche schreibend ergründen willst, so kannst du dies gerne beim Bullet-Journal-Workshop im August in Wien tun.

https://plusquamperfekt.at/workshop/

Und dieses liebevolle Perspektivenwechseln ist gleichzeitig auch dein Geschenk des FLYing high an dich selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.