Zum Inhalt springen

Bullet-Journal-Workshop

In diesem Workshop lernst du, ausgehend von den Basics des Prinzips, all die coolen Möglichkeiten, die du brauchst für deinen individuellen Plan. Du erfährst, mit welchen Tricks du dich dazu motivierst, dabei zu bleiben und deine Vorsätze wirklich umzusetzen, deine Übersicht zu behalten über dein reichhaltiges Leben, alles unter einen Hut zu bringen und dabei noch viel Spaß zu haben.

Ich lade dich ein, diese Idee auszuprobieren, und dein Leben wird nie mehr dasselbe sein.

„I love beginnings. If I were in charge of calendars, every day would be January 1st.“ Jerry Spinelli

Und nun bist du „in charge of your calendar“ – das heißt, du definierst deinen Neubeginn. Freue dich mit mir auf ein Reset im August 2023. Du kannst dir diesen Anfang versüßen durch ein schönes, neues, frisches Notizbuch, Stifte, Farben. Und du schmiedest, erholt vom Sommer, die kühnsten Pläne für den Herbst und darüber hinaus.

Die nächsten Bullet-Journal-Workshops finden zum ersten Mal im September 2024 in Innsbruck und zum vierten Mal im Dezember 2024 in Wien statt.

Wann: Freitag 06. 09. – Sonntag 08. 09. 2024
Wo: Schreibraum, 6020 Innsbruck
Workshop-Gebühr: 420 €


Wann: Freitag 06. 12. – Sonntag 08. 12. 2024
Wo: Kreativer Raum, 1040 Wien
Workshop-Gebühr: 420 €

Hier findest du mehr zum Thema.

Wenn du mehr Informationen haben möchtest oder dir gleich einen Platz in Wien sichern willst, klicke:

Schreibübung:

Ich habe folgende Schreibanleitung kreiert und sie „I, Me, and Myself“ genannt:

Heute möchte ich dich zu dieser Übung einladen, um dich etwas besser kennenzulernen und auch um dich von dir überraschen zu lassen.

  • Schreibe ein Cluster von freien Assoziationen, was dich ausmacht, was du liebst, gut kannst, genießt, was dein Herz erfreut. Du kannst dir dafür 15 Minuten Zeit geben (oder auch mehr, wenn du magst und es nur so sprudelt aus dir).
  • Dann steh auf und trink ein Glas Wasser oder mach dir einen schönen Tee.
  • Schau dir dein Cluster noch einmal an und achte auf Resonanzen. Such dir entweder etwas aus, das dich verblüfft oder nimm einen Aspekt, mit dem du dich gerne näher beschäftigen willst.
  • Stelle einen Timer auf 10 Minuten und schreib darüber ein Freewriting.
  • Dann geh noch einmal kurz (2-3 Minuten) über das Geschriebene und markiere Interessantes.
  • Fass deine Erkenntnis als Essenz in 1-2 Sätzen zusammen, die du in einem schönen Buch (Bujo) festhältst.
  • Wenn du magst, kannst du die Essenz das nächste Mal als Ausgangssatz für ein freewriting oder für deine morning-pages hernehmen.